Das Skigebiet "Le Grand Domaine"

Mottet
Auf ca. 160km Pisten kann jeder Skifahrer, Boarder und Telemarker seine Sehnsüchte stillen.
Breite, leere Hänge, die förmlich zum Carven einladen, Buckelpisten vom Feinsten, natürliche Halfpipes, Tiefschneehänge, sowie ein schier endlos großes Anfängergebiet... für Jede und Jeden ist etwas geboten:

  • leichte, interessante, schwere und anspruchsvolle Pisten
  • kein langes Warten am Lift
  • weite Hänge, coole Abfahrten
  • ideal auch für Familien
Seit der Saison 2018/19 gibt es den neuen 6er Sessellift hoch auf den Mottet! Die alte Gartenbank und das lange Frieren im Schatten dieses Nordhanges ist damit Geschichte!!!

Facts

Höchster Punkt Skigebiet:
2.550 m
Tiefster Punkt Skigebiet:
1.200 m
Anzahl Lifte
46
Anzahl Schneekanonen
351
Pisten insgesamt
161
Grüne/Blaue Pisten
48
Rote Pisten
61
Schwarze Pisten
43
Anfängergebiet Beaudin
Blick vom Lauzière
Das Skigebiet „Le Grand Domaine“ schliesst die beiden Skigebiete von Valmorel und St. Francois Longchamp zu einem 161 Pistenkilometer zählendes und abwechslungsreichen Gebiet zusammen.
Das weitläufige Skigebiet (1.200-2.550 m) lädt zu vielfältigen Tagestouren ein, die gemütlichen Skihütten in dem Gebiet zum Einkehren. Die Pisten sind überwiegend von mittlerem Schwierigkeitsgrad, es gibt aber viele anspruchsvolle Abfahrten, Buckelpisten und unzählige Tiefschneevarianten. Vorbildlich ist nicht nur das große Anfängerterrain mit breiten und flachen Hängen zum sorgenfreien Beginnen, sondern auch die unterschiedlichen schwarzen Runs und Buckelpisten am Mottet und Lauzière für die Experten. 

Der Pistenplan

111.jpg
klicken Sie auf das Bild, um den Pistenplan als PDF zu erhalten